Der Erlkönig

Von Johann Wolfgang von Goethe, seit Dezember 2021


"Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?"

 

Dieser Ritt wird nicht nur für den Vater mit seinem Sohn im Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe zu einem emotionalen Wettstreit gegen die Zeit. Auch ihr steht mittendrin und könnt die Geschichte mit ihrer Intensität und Verzweiflung hautnah mit VR-Brille spüren. Schaut euch in der Welt (der virtuellen Realität) des Erlkönigs ruhig um, vielleicht entkommt ihr ihm!

Regie: Monika Gerboc 

Dramaturgie: Dominique Suhr 

Ausstattung: Ewa Woźniak, Eva Farkašová, Rafał Budnik 

Puppenbau: Rafał Budnik 

Musik: Daniel Špiner 

Spieler/innen: Hanna Daniszewska, Laura Waltz, Calum MacAskill, Camillo Fischer und Martha Stöckner (als das Kind) 

Stimme des Erlkönigs: Błazej Modelski